Archivierter Artikel vom 20.05.2021, 19:39 Uhr
Plus
Ingelbach/Stein-Wingert

Lkw steckt auf Waldweg bei Giesenhausen fest: Was eine Vollsperrung so alles nach sich zieht

„Ich glaub, ich steh' im Wald“ – falls der Fahrer eines Schwerlasters auf Abwegen nahe der K 16 zwischen Giesenhausen und Stein-Wingert diesen Gedanken hatte, dann kam er leider zu spät. Denn der Unglücksrabe kam mit seinem Gespann auf dem Waldweg weder vor noch zurück, sodass der Anhänger nun seit Mittwoch irgendwo zwischen den Westerwaldorten mitten im Forst steht. Einzig der Sattelzug konnte mit vereinten Kräften zweier Traktoren aus dem unbefestigten, matschigen Weg herausgezogen werden, wie uns RZ-Leserin Manuela Strüder aus Stein-Wingert berichtet.

Lesezeit: 2 Minuten