Finale einer „gesunden“ Ära ist eingeläutet: Altenkirchener Reformhaustradition endet nach über 50 Jahren

Ausgewählte Naturarzneimittel, frisches Vollwertbrot, die besonders verträgliche Gesichtscreme oder das ungeschwefelte Trockenobst – es sind Artikel wie diese, die gesundheitsbewusste Kunden ins Altenkirchener „Reformhaus Sonnenschein“ führen. Doch das Schicksal des Geschäftes in der Quengelstraße ist besiegelt: Inhaberin Tina Train muss Ende Januar schließen.

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net