Altenkirchen

Erste gute Resonanz: Neuer Fahrservice sorgt für größere Mobilität im Alter

Die Premiere ist reibungslos über die Bühne gegangen: Der neue und kostenfreie Fahrservice für ältere und gehbehinderte Menschen in der Verbandsgemeinde Altenkirchen hat am Dienstag mit einem Shuttleservice zwischen Oberwambach und Altenkirchen seine Feuertaufe bestanden.

Volker Held Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net