Kreis Altenkirchen

Brief aus dem Kreis nach Mainz: Land soll heimische Betriebe unterstützen

In einem gemeinsamen Brief an den rheinland-pfälzischen Wirtschaftsminister Volker Wissing haben sich Landrat Peter Enders und die Bürgermeister der sieben Verbandsgemeinden des Kreises für die Fortführung des Regionalen Landesförderprogramms eingesetzt. Mit dem Programm können kleine und mittlere Betriebe unter bestimmten Voraussetzungen Zuschüsse beim Bau einer neuen Betriebsstätte oder der Anschaffung neuer Maschinen erhalten. Dies geht aus einer Pressemitteilung der Kreisverwaltung hervor.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net