Kreis Altenkirchen

Behinderung muss kein Hindernis sein: Wie Inklusion gelebt werden kann

Einmal pro Woche treffen sich in der Turnhalle der Pestalozzi-Grundschule in Altenkirchen Männer, Frauen, Kinder und Jugendliche. Gemeinsam wollen sie ihrem Hobby, dem Tischtennisspiel, nachgehen. Und dabei spielt es keine Rolle, ob sie klein oder groß sind, eine Behinderung haben oder nicht. Zum heutigen „Internationalen Tag der Menschen mit Behinderung“ hat die Rhein-Zeitung die Gruppe besucht.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net