Kreis Altenkirchen

5 G-Mobilfunk im Kreis Altenkirchen: Gegen Ausbau regt sich Kritik

Dieses Summen und Brummen hat wahrscheinlich jeder schon einmal gehört: Liegt ein Handy zu nah am Radio, ertönen Störgeräusche, die nichts anderes signalisieren, als dass das Mobilfunkgerät sendet. Der Diplom-Ingenieur und Baubiologe Armin Link machte bei seinem Vortrag „Neues Mobilfunknetz 5 G – Was bringt die Zukunft?“ im Schwarzpappelhof in Rott die gepulste Strahlung hörbar. „Das könnten Sie wahrscheinlich nicht lange ertragen“, sagte Link, der auch zweiter Vorsitzender des Forums Ganzheitliche Gesundheit in Hachenburg ist. Doch die Strahlung durch Mobilfunk ist weder sicht- noch hörbar. Ist sie deshalb unbedenklich?

Beate Christ Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net