Bad Bodendorf

Umzug in Bad Bodendorf: Heimatmuseum hat jetzt mehr Platz für seine Schätze

30 Jahre lang hat die großformatige schwarz-weiße Fotografie der „Geliebten Trina“ versteckt hinter einer Schrankecke des kleinen Heimatmuseums des Bad Bodendorfer Heimat- und Bürgervereins in dem ehemaligen Tante-Emma-Laden ihr Dasein gefristet. Jetzt hat das Bild aus dem Jahr 1883 wie auch die zahlreichen anderen Exponate und Dokumente der Sammlung einen neuen Platz gefunden, der ihrer würdig ist.

Judith Schumacher Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net