Kreis Ahrweiler

Temperaturen bis 40 Grad: Im Freibad lässt sich die Rekordhitze aushalten

Hauptsache nass und kühl – jede erdenkliche Erfrischung wurde am heißesten Tag der Woche genutzt. Bad Neuenahr lag mit 40,4 Grad auf Platz zwei der heißesten Orte in Rheinland-Pfalz. Selbst die härtesten Sonnenanbeter suchten bei 37 Grad an der Nürburg und knapp 40 an der Ahr ein Plätzchen im Schatten. Schattenplätze waren selbst in den Schwimmbädern im Kreis gestern schnell ausverkauft, wie eine Rundreise der RZ von Ahrweiler bis Remagen zeigte.

Gabi Geller Lesezeit: 6 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net