Bad Neuenahr

Hotelzimmer in Neuenahr brennt: War Zigarette im Spiel?

Schreck in den Morgenstunden: Im Hotel Goldener Anker stand ein Zimmer in Flammen. Der Schaden: rund 20.000 Euro. Die Polizei vermutet, dass eine Zigarette das Feuer verursacht haben könnte.

Zwei Löschzüge, der Rettungsdienst und die Polizei rückten am Mittwochmorgen zu einem Brand im Hotel Goldener Anker aus.  Foto: Vollrath
Zwei Löschzüge, der Rettungsdienst und die Polizei rückten am Mittwochmorgen zu einem Brand im Hotel Goldener Anker aus.
Foto: Vollrath

In einem Zimmer im Hotel Goldener Anker ist am Mittwochmorgen ein Feuer ausgebrochen. Wie die Polizei Bad Neuenahr mitteilte, wurde niemand verletzt.

Der Brand wurde gegen 7.10 Uhr bei der Integrierten Leitstelle in Koblenz gemeldet. Daraufhin rückten die Löschzüge von Bad Neuenahr-Ahrweiler und Heimersheim, der Rettungsdienst und die Polizei aus. Die Feuerwehren, die mit insgesamt 38 Einsatzkräften vor Ort waren, konnten den Brand schnell unter Kontrolle bringen. Die Polizei vermutet, dass eine vergessene, glühende Zigarette den Brand ausgelöst haben kann.

Die Kriminalpolizei Bad Neuenahr-Ahrweiler hat die Brandermittlungen aufgenommen. Nach ersten Einschätzungen beläuft sich der entstandene Schaden auf etwa 20.000 Euro.