Kreis Ahrweiler

Handwerker im Ahrkreis kritisieren den Nachwuchs

Das Handwerk im Kreis sorgt sich um den Nachwuchs. Nicht nur, dass die Zahl der potenziellen Auszubildenden mit dem demografischen Wandel sinkt, die Vertreter der 480 Mitgliedsbetriebe beklagten bei der Vertreterversammlung in der Ahr-Akademie in Ahrweiler auch schlechte Leistungen und das Auftreten einiger ihrer Lehrlinge. Die Handwerksbetriebe im Kreis bilden im Schnitt zwischen 500 und 650 Lehrlinge jährlich aus.

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net