Archivierter Artikel vom 02.07.2019, 06:00 Uhr
Plus
Kreis Ahrweiler

Ernte: Bauern und Winzer sind optimistisch

Das Getreide steht recht gut, die Obstbäume leiden gegenwärtig noch unter keinem Wassermangel, in den Weinbergen steht die Rebblüte an. Derweil hat die andauernde Dürre in der Forstwirtschaft bereits beträchtliche Spuren hinterlassen. Blicken Bauern, Winzer und Forstmänner gelassen oder sorgenvoll in die Zukunft? Drohen möglicherweise wieder Ernteeinbußen und weitreichende Waldschäden? Wie ist die Situation in der Region, die RZ hat nachgefragt.

Von Horst Bach Lesezeit: 2 Minuten