Bad Breisig/Siegburg

Erneut vor Gericht: 23-jähriger Verdächtiger im Fall Niklas P. prügelt wieder

Vor mehr als zwei Jahren starb der 17-Jährige aus Bad Breisig stammende Niklas P. nach einer brutalen Attacke in Bad Godesberg. Der oder die Täter sind nach wie vor nicht überführt und auf freiem Fuß. Der von der Polizei damals ermittelte Hauptverdächtige, Walid S., der in einem spektakulären Prozess freigesprochen wurde, stand nun erneut im Fokus der Justiz: Wie mehrere Medien berichten, hat das Amtsgericht Siegburg den inzwischen 23-jährigen Bonner jetzt wegen Körperverletzung zu einer Geldstrafe verurteilt.

Martin Boldt Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net