Grafschaft

Bäume in der Grafschaft: Borkenkäfer hat hektarweise Wald zerstört

Der gefräßige Borkenkäfer breitet sich in den Wäldern der Region rapide aus. Begünstigt durch Trockenheit und Hitzewelle im Sommer 2018 haben die hungrigen Insekten im Bereich einer Waldparzelle auf der Grafschaft massenhaft alte Fichten befallen. Gut 5,4 Hektar Fichtenwald sollen voraussichtlich ab Mitte Februar in der Gemarkung Ringen gerodet werden.

Horst Bach Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net