Kreis Ahrweiler

Azubi-Ausbeute? Gewerkschaftskritik schadet Handwerk

Es müsse Schluss damit sein, dass Maler-Azubis als billige Arbeitskräfte regelrecht dazu benutzt werden, den schnellen Euro zu machen. Mit dieser harschen Kritik hatte Michael Schweikert, Bezirksvorsitzender der Handwerkergewerkschaft IG Bau, in der vergangenen Woche den Druck bei den Verhandlungen zur Verbesserung der Ausbildungsvergütung erhöhen wollen.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net