Koblenz

Wildes Urinieren rund um den Bahnhof: Grünstreifen wird als Toilette missbraucht

Ein Mann hockt auf dem kleinen Grünstreifen neben dem Kurt-Esser-Haus und verrichtet sein Geschäft. Morgens, wenn der Hausmeister kommt, muss er das sauber machen. Auch tagsüber stehen oft Menschen an der Hausfassade und pinkeln dagegen. Kinder, die zu Kursen der Jugendkunstwerkstatt (Jukuwe) gehen, müssen an ihnen vorbei. Szenen wie diese kommen nahezu täglich vor.

Doris Schneider Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net