Archivierter Artikel vom 27.01.2022, 15:39 Uhr
Plus
Koblenz

Weniger Gelder ins Wohnungslosenrestaurant geflossen: „Mampf“ ist weiter auf Spenden angewiesen

Ein warmes Essen, ein Platz zum Sitzen, nebenan das Beratungsbüro: Das „Mampf“ in Lützel ist schon seit fast 20 Jahren eine Institution, war vorher in der Vorstadt angesiedelt.

Von Doris Schneider Lesezeit: 2 Minuten