Koblenz

Traurige Nachricht aus Koblenz: Ehemalige Bürgermeisterin Hammes-Rosenstein ist nach schwerer Krankheit gestorben

Als Marie-Theres Hammes-Rosenstein sich Ende November aus ihrem Amt als Bürgermeisterin von Koblenz verabschiedete, war längst bekannt, dass sie schwer krank ist – und doch hat die Nachricht, dass sie nun gefühlt doch so plötzlich und in jedem Fall viel zu jung gestorben ist, viele überrascht und getroffen. Die Stadt teilte am Montagnachmittag mit, dass die weithin beliebte und geschätzte Christdemokratin den Kampf gegen ihre Krankheit verlor. Sie wurde nur 64 Jahre alt.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net