Plus
Bendorf-Sayn

Sayner Hütte: Bedeutende Ehrung wird zur Saisoneröffnung gefeiert

Die Gießhalle der Sayner Hütte wurde in den Jahren 1828 bis 1830 errichtet und mit der gesamten Anlage des heutigen Industriedenkmals 1926 stillgelegt. Foto: Stiftung Sayner Hütte/Günther Bayerl
Die Gießhalle der Sayner Hütte wurde in den Jahren 1828 bis 1830 errichtet und mit der gesamten Anlage des heutigen Industriedenkmals 1926 stillgelegt. Foto: Stiftung Sayner Hütte/Günther Bayerl

Zum festlichen Start in ihre Museums- und Veranstaltungssaison lädt die Stiftung Sayner Hütte in Bendorf für Sonntag, 24. März, ein. Gefeiert wird dann aber nicht nur der Beginn des Veranstaltungsjahres, sondern auch eine ganz besondere Auszeichnung.

Lesezeit: 2 Minuten
Zum festlichen Start in ihre Museums- und Veranstaltungssaison lädt die Stiftung Sayner Hütte in Bendorf für Sonntag, 24. März, ein. Gefeiert wird dann aber nicht nur der Beginn des Veranstaltungsjahres, sondern auch eine ganz besondere Auszeichnung: 2023 wurde die Sayner Hütte als Ankerpunkt der Europäischen Route der Industriekultur (ERIH) anerkannt. ...
Möchten Sie diesen Artikel lesen?
Wählen Sie hier Ihren Zugang
  • 4 Wochen für nur 99 Cent testen
  • ab dem zweiten Monat 9,99 €
  • Zugriff auf alle Artikel
  • Newsletter, Podcasts und Videos
  • keine Mindestlaufzeit
  • monatlich kündbar
E-Paper und
  • 4 Wochen gratis testen
  • ab dem zweiten Monat 37,- €
  • Zugriff auf das E-Paper
  • Zugriff auf tausende Artikel
  • Newsletter, Podcasts und Videos
  • keine Mindestlaufzeit
  • monatlich kündbar
Bereits Abonnent?

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Oder finden Sie hier das passende Abo.

Anzeige

Empfang, Führung und Eröffnungskonzert

Die Saisoneröffnung findet am Sonntag, 24. März, um 15 Uhr in der Krupp’schen Halle der Sayner Hütte, „In der Sayner Hütte“ 4, in Bendorf-Sayn statt.

Im Rahmen der Eröffnung wird es neben einem Festvortrag einen Empfang mit Häppchen und Sekt geben. Interessierten bietet sich die Möglichkeit einer kostenfreien Führung über das Denkmalareal.

Im Anschluss daran können sich die Gäste um 18 Uhr bei freiem Eintritt auf das Saisoneröffnungskonzert „Viento de primavera“, Musik für Gitarre und Gesang, in Kooperation mit der Hochschule für Musik Mainz und Koblenz Guitar Festival & Academy freuen. red

Koblenz & Region
Meistgelesene Artikel