Karthause

Radwege statt Fahrbahnen: Berliner Ring in Koblenz wird entscheidend umgestaltet

Zwei Fahrbahnen weniger, dafür durchgängige Radwege auf beiden Seiten: Die bislang vierspurige Straße Berliner Ring auf der Karthause soll ab April 2020 einschneidend verändert werden. Das dürfte die vielen Anlieger entlang des lang gezogenen Rings freuen: Sie beschweren sich seit Jahren massiv über Lärm und Abgase von Lkw und Wohnmobilen – besonders in der dunklen Jahreszeit.

Jan Lindner Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net