Untermosel

Milliardenschwere Strafzölle der USA auf EU-Waren: Auch Moselwinzer sind betroffen

Auch für Winzer der Untermosel eine Schreckensnachricht: US-Präsident Donald Trump startet seine geplanten – milliardenschweren – Strafzölle auf EU-Importe. Grund dafür sind die rechtswidrigen EU-Subventionen, die der europäische Flugzeugbauer Airbus erhalten hat. Die Welthandelsorganisation (WTO) hatte grünes Licht für die Strafzölle gegeben, schreibt die Deutsche Presse-Agentur. Betroffen seien neben Flugzeugen und Flugzeugkomponenten auch Produkte wie Käse, Schinken, Olivenöl – und Wein.

Stefanie Braun Lesezeit: 4 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net