Archivierter Artikel vom 19.02.2020, 13:00 Uhr
Koblenz

Mann beschädigt Fahrzeuge: Zeugin fotografiert in flagranti

Ein Mann hat in Koblenz gleich zehn geparkte Fahrzeuge zerkratzt. Eine zufällig anwesende Zeugin fotografierte ihn dabei und brachte so die Polizei schnell auf die Spur des mutmaßlichen Täters.

Blaulicht Polizei
SYMBOLFOTO – Ein Blaulicht leuchtet am auf dem Dach eines Polizeiwagens.
Foto: Friso Gentsch/dpa/Archivbild

Das teilten die Beamten am Mittwoch mit. Demnach beschädigte der 45-jährige Mann am Dienstag mit einem spitzen Gegenstand die Fahrzeuge im Vorbeigehen. Die Polizei ermittelte ihn dank des Fotos in einem Hotel in der Nähe des Tatorts.

Auf den Hotelgast kommen nun ein Strafverfahren und zehn Reparaturrechnungen zu. Eine genaue Schadensschätzung gab es seitens der Polizei zunächst nicht. Ein Sprecher sagte, die Summe sei sicherlich im fünfstelligen Bereich. Zu seinem Motiv habe sich der 45-Jährige bislang nicht geäußert.