Archivierter Artikel vom 26.01.2021, 19:00 Uhr
Weitersburg

Lagerhalle brennt in Weitersburg: Polizei vermutet großen Sachschaden

Aus noch ungeklärter Ursache hat sich in Weitersburg im Kreis Mayen-Koblenz ein Brand in einer Lagerhalle entwickelt. Der Sachschaden könnte immens sein. Die Ermittlungen laufen.

dpa/lrs
In der Lagerhalle standen einige wertvolle Fahrzeuge. Wie hoch der Schaden ist, ist noch unklar.
In der Lagerhalle standen einige wertvolle Fahrzeuge. Wie hoch der Schaden ist, ist noch unklar.
Foto: Thomas Frey

Nach derzeitigem Ermittlungsstand ist eine Brandstiftung eher unwahrscheinlich. Die Polizei vermutet einen technischen Defekt an einem der sechs Fahrzeuge (u.a. Traktoren), die in der Lagerhalle standen.

Die Lagerhalle dürfte in etwa 20 Mal 20 Meter groß gewesen sein. Die Angaben sind unter Vorbehalt zu sehen, da der Eigentümer „unter Schock“ steht und noch keine konkreten und verlässlichen Angaben zu den Fahrzeugen, der Lagerhalle etc. machen konnte.

So ist die Schadenshöhe von 150 000 EUR auch nur als sehr grobe Schätzung anzusehen.