Archivierter Artikel vom 08.10.2010, 17:58 Uhr
Koblenz

Länderübergreifender Kontrolltag verläuft in Koblenz ohne Komplikationen

592 Fahrzeuge sind am Freitag im Gebiet der Polizeidirektion Koblenz kontrolliert worden, 15 Straftaten und 129 Ordnungswidrigkeiten festgestellt worden.

Außerdem nahmen die Beamten 17 Personen fest, davon 15, die mit Haftbefehl gesucht wurden. Zum Gebiet der Polizeidirektion gehören die Stadt Koblenz, Teile des Landkreises Mayen-Koblenz, der Rhein-Hunsrück Kreis, die Stadt Lahnstein und die Verbandsgemeinde Braubach.

Mehr zu den Kontrollen lesen Sie am Samstag in der Koblenzer Rhein-Zeitung.