Koblenz/Region

Jugend forscht: Junger Tüftler entwickelt selbsttönende Fenster

Beim bislang größten Regionalentscheid der Aktionen Jugend forscht und Schüler experimentieren hatte die Jury die sprichwörtliche Qual der Wahl. Die Bandbreite von 90 vorgestellten Projekten war groß: gesunde Schokolade, Schwabbelseife, farbwechselnde Textmarker aber auch künstliche Nylonmuskeln, Smarthome-Sprachassistenten, Miniraketen und quantenmechanische Betrachtungen. 172 Nachwuchsforscher stellten sich in der Hochschule Koblenz dem Urteil der Fachleute. Unsere Zeitung hat sich beim Wettbewerb umgesehen, den die Energieversorgung Mittelrhein (EVM) zum 19. Mal ausrichtete.

Katharina Demleitner Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net