Koblenz

Fitness fürs Gehirn: Beim Spaziergang in Koblenz die grauen Zellen trainieren

Mit Wissensabfrage und Wettbewerb haben die Spaziergänge für das Gedächtnis rund um den Blumenhof so gar nichts zu tun. Das Koblenzer Haus der Begegnung des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) und die Rotkreuzstiftung bieten in den Sommerferien immer montags Gelegenheit, körperlich wie geistig mal auf ganz andere Art in Bewegung zu kommen. Die RZ war dabei, als der ganzheitliche Gedächtnistrainer Christof Wölk die grauen Zellen zum ersten Mal auf Trab brachte.

Katharina Demleitner Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net