Koblenz

Das Ende einer Fußgängerkatakombe: Der Schenkendorfplatz wird neu gemacht

Sie sind Kinder der Verkehrspolitik der 60er- und 70er-Jahre: Fußgängerunterführungen. Zurückgebaut hat man sie in Koblenz unter anderem am Zentralplatz. In naher Zukunft dürfte nun eine weitere Fußgängerunterführung dichtgemacht werden, und zwar die am Schenkendorfplatz.

Peter Karges Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net