Koblenz

Bus erfasst Fußgänger: Unfall in Koblenzer Innenstadt

Ein Fußgänger ist in der Bahnhofstraße von einem Bus erfasst worden. Der Verkehrsunfall wurde der Polizei am Freitag um 7.05 Uhr gemeldet.

Bei der Unfallaufnahme stellte sich laut Polizei heraus, dass ein 35-Jähriger unvermittelt auf die Fahrbahn gelaufen war und von dem Bus, der in Richtung Friedrich-Ebert-Ring unterwegs war, erfasst wurde. Der Busfahrer konnte trotz einer Vollbremsung einen Zusammenstoß mit dem von rechts kommenden Fußgänger nicht verhindern. Der Mann erlitt erhebliche Prellungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Dort wurde er ärztlich versorgt, und zudem erfolgte eine Blutentnahme, da er augenscheinlich stark alkoholisiert war, teilt die Polizei mit. Bei dem Unfall wurde die Frontscheibe des Busses beschädigt.