Bendorf

Bürgermeisterwahl in Bendorf: Christoph Mohr will mehr bewegen in der Stadt

Das Einzige, das Christoph Mohr anfangs an seiner Kandidatur für das Bürgermeisteramt zweifeln ließ, waren seine Schüler. Seit 2010 unterricht der 39-Jährige Englisch und Sozialkunde am Bendorfer Gymnasium, ist dort seit dem vergangenen Jahr stellvertretender Schulleiter. Seine Schüler als Bürgermeister nicht mehr jeden Tag sehen zu können, würde ihm schwerfallen: „Ich bin mit Leib und Seele Lehrer“, sagt Mohr.

Jessica Pfeiffer Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net