Archivierter Artikel vom 27.08.2019, 10:20 Uhr
Plus
Koblenz

Beim Koblenz-Marathon sind viele Straßen gesperrt: Das Wichtigste in fünf Punkten

Übernächsten Sonntag, 8. September, wenn der dritte Koblenzer Sparkassen-Marathon stattfindet, werden rund 2700 Teilnehmer und Tausende Sportbegeisterte in der Stadt erwartet. Die Veranstalter haben eine 21-Kilometer-Runde durch Koblenz geplant. Deshalb werden einige Straßen, Brücken und Parkhäuser an diesem Tag mehrere Stunden gesperrt sein. Damit alles möglichst reibungslos verläuft, beantworten wir die fünf drängendsten Fragen:

Von Marc Thielen Lesezeit: 3 Minuten