Bendorf

Ausstellung „Berlin Living Room“: Drei Künstler toben sich in leer stehenden Häusern aus

Mit ihrer urbanen Kunst bringen drei Studenten das Großstadtfeeling von Berlin nach Bendorf. In leer stehenden Geschäften in der Hauptstraße haben Steffen Tschuck, Marieke Ehrlicher und Max Braun, die sich in Trier kennenlernten, wo sie gemeinsam Kommunikationsdesign studieren, ihre ganz eigene Ausstellung namens Berlin Living Room eröffnet.

Annika Wilhelm Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net