Vallendar

Aus dem Verkehr gezogen: 21-Jähriger betrunken in Vallendar unterwegs

Am frühen Samstagmorgen gegen 00.45 Uhr haben Kräfte der Polizeiinspektion Bendorf in Vallendar an der B 42 Autofahrer kontrolliert. Der Schwerpunkt lag bei Fahrzeugführern, die unter dem Einfluss von Alkohol oder Betäubungsmittel unterwegs waren.

Dabei wurde ein 21-Jähriger aus Vallendar kontrolliert, der sich in einem Fiat fuhr. Er zeigte drogentypische Erscheinungen und sein Atem roch nach Alkohol. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,41 Promille. Dem Vallendarer wurde danach eine Blutprobe entnommen und gegen ihn eine Strafanzeige wegen Fahren unter Drogen- und Alkoholeinfluss gestellt.