Plus
Koblenz

575 Personen nehmen Beratungsangebot in Anspruch: Koblenzer Frauennotruf veröffentlicht Zahlen für das vergangene Jahr

377 betroffene Frauen haben im vergangenen Jahr das Beratungsangebot des Frauennotrufs in Anspruch genommen.
377 betroffene Frauen haben im vergangenen Jahr das Beratungsangebot des Frauennotrufs in Anspruch genommen. Foto: picture alliance / dpa

Der Frauennotruf Koblenz hat im vergangenen Jahr zahlreiche Beratungen durchgeführt: 377 von sexualisierter Gewalt betroffene Frauen und Mädchen nutzten das Beratungsangebot des Frauennotrufs Koblenz – pandemiebedingt zu einem großen Teil auch das Online- und telefonische Beratungsangebot, außerdem 198 Bezugspersonen und Fachkräfte.

Lesezeit: 1 Minute
Daneben haben die vier Mitarbeiterinnen umfangreiche Präventions- und Öffentlichkeitsarbeit zum Thema „Sexualisierte Gewalt gegen Frauen und Mädchen“ geleistet. Das geht aus dem Jahresbericht 2020 hervor, den die Einrichtung veröffentlicht hat. Im Zusammenhang mit der Veröffentlichung ihres Jahresberichts 2020 fordern die Mitarbeiterinnen der Koblenzer Fach- und Beratungsstelle für vergewaltigte Frauen und Mädchen ein ...