Mayen

Politik kritisiert OB Treis: Geht Aufarbeitung der Steg-Affäre nicht schnell genug?

Der Mayener Politik geht die Aufarbeitung der Vorgänge bei der Stadtentwicklungsgesellschaft (Steg) nicht schnell genug. Mittlerweile gibt es Zweifel daran, ob Oberbürgermeister Wolfgang Treis für die Aufklärung der Steg-Affäre der richtige Mann ist. Einige Ratsleute halten ihn für befangen.

Hilko Röttgers Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net