Andernach

Eckhaus in der Hochstraße: Andernacher Altbau erstrahlt in neuem Glanz

Die Andernacherin Britta Mrongowius hat viel Herzblut in die Sanierung des historischen Gebäudes an der Ecke Hoch-/Kirchstraße gesteckt. Umso mehr freut sich die Psychotherapeutin, die das Gebäude vor fünf Jahren von der Stadt erwarb, einen besonderen Meilenstein feiern zu können: Am Freitagvormittag wurde das Gerüst, das während der Sanierungsarbeiten viele Monate lang den Blick auf die Fassade verdeckte, abgebaut.

Martina Koch Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net