Mit Startschwierigkeiten

Die neue „Aida Mira“

Erstmals seit vielen Jahren hat Aida Cruises mit der „Aida Mira“ wieder ein gebrauchtes Schiff in seine Flotte übernommen – und aufwendig umbauen lassen. Dabei gab es einige Probleme.

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net