40.000

Leben & Umwelt

Kind spielt Geige
Ab fünf Jahren können Kinder ein Instrument lernen Ob Flöte, Klavier oder Geige - viele Kinder lernen gerne ein Instrument und das auch schon in jungen Jahren. Doch ab wann können Eltern ihren Nachwuchs an die Welt der Instrumente sorglos heranführen, ohne die kleinen Musiker zu überfordern? mehr...

Thema Umwelt

Umweltfreundlich Drucken
Gutes Papiermanagement verbessert Umweltbilanz von Druckern Schon kleine Dinge helfen der Umwelt. So ist das auch beim Drucken. Hier vier Möglichkeiten vom Öko-Institut. mehr...

Rund ums Kind

Ein Kind auf einem Klettergerüst
Erziehung nach Trennung: Unterschiedliche Regeln sind OK Fürth (dpa). Eltern sind sich in Erziehungsfragen nicht immer einig. Besonders stark fällt das ins Gewicht, wenn Mutter und Vater getrennt sind. Am Wochenende bei Mama scheinen dann oft ganz andere Dinge zu gelten als bei Papa. mehr...

Mode und Schönheit

Roter Lippenstift
Rote Lippenstifte auf Teint abstimmen Er ist der Inbegriff von Weiblichkeit und Verführung. Und es gibt ihn in den unterschiedlichsten Nuancen. Welcher rote Lippenstift am besten zu einem passt, hängt vom Teint, Anlass und Outfit ab. mehr...

Leben mit Tieren

Zwei Hunde
Zweithund frühestens nach ein bis zwei Jahren anschaffen Wenn man sich einen zweiten Hund zulegt, kann dies viele Vorteile haben. Doch bevor man einen weiteren Vierbeiner in den Haushalt aufnimmt, gibt es einiges zu beachten. mehr...
Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Freitag

1°C - 10°C
Samstag

-1°C - 9°C
Sonntag

1°C - 6°C
Montag

1°C - 5°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Freitag

2°C - 10°C
Samstag

-1°C - 9°C
Sonntag

1°C - 6°C
Montag

1°C - 5°C
UMFRAGE
Schnörzen, Dotzen oder Gribschen - Wer tut's noch?

Nach dem Martinszug ziehen die Laternenkinder mit ihren Eltern nochmal los. Sie klingeln an Haustüren, singen Martinslieder und bekommen dafür Mandarinen, Nüsse oder Süßigkeiten. Dieser Brauch heißt je nach Region Schnörzen, Dotzen oder Gribschen. Aber gibt es diese Tradition überhaupt noch?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Jochen Magnus 
0261/892-330 

Kontakt per Mail 
Fragen zum Abo: 
0261/9836-2000 

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!