40.000
Aus unserem Archiv

Braune Ränder an Teetassen vermeiden

Teetrinker ärgern sich über die braunen Ränder am Porzellan. Besonders kleine Kratzer und abgeplatzte Stellen werden besonders schnell dunkel. Dagegen hilft nur schnell sein.

Teetassen direkt auswischen
Teeränder lassen sich durch direktes Abspülen der Tasse am ehesten vermeiden.
Foto: Inga Kjer/dpa

Frankfurt/Main (dpa/tmn) – Der beste Tipp gegen Teeränder in Tassen ist auch der naheliegende: das Porzellan direkt spülen oder mindestens auswischen. Dazu rät der Industrieverband Körperpflege- und Waschmittel (IKW) in Frankfurt am Main.

Doch auf Dauer setzen sich Spuren des Tees trotzdem ab. Denn die braunen Ablagerungen lassen sich am besten von glatter Glasur entfernen. Je älter Tassen sind und je mehr die Glasur vom umrührenden Löffel leicht abgekratzt wurde, desto eher setzen sich daher Farbstoffe des Tees ab.

/serviceline/bauen_wohnen/
Meistgelesene Artikel
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
UMFRAGE
Soll Idar-Oberstein sich um die Landesgartenschau 2026 bewerben?

Viele Leerstände, Bevölkerungsschwund und finanzielle Schwierigkeiten: Idar-Oberstein hat mit vielen strukturellen Problemen zu kämpfen. Jetzt liegt ein Vorschlag auf dem Tisch, wonach die Stadt sich um die Landesgartenschau 2026 bewerben soll.

Das Wetter in der Region
Sonntag

16°C - 29°C
Montag

9°C - 20°C
Dienstag

11°C - 20°C
Mittwoch

8°C - 18°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Marius Reichert
Mail | 0261/892 267
Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!