40.000
Aus unserem Archiv
Köln

Kriechöl für knarzende Fenster und Türen

dpa/tmn

Knarzende und quietschende Fenster und Türen brauchen etwas Schmiermittel. Türen werden dafür aus den Angeln gehoben und dann erst die nun freiliegenden Drehbolzen gereinigt, erklärt Martina Lammel von der Heimwerkerschule DIY-Academy in Köln.

Schmiermittel für Türen
In wenigen Schritten können Heimwerker dem Knarren ihrer Tür ein Ende bereiten.
Foto: Kai Remmers – dpa

Köln (dpa/tmn) – Knarzende und quietschende Fenster und Türen brauchen etwas Schmiermittel. Türen werden dafür aus den Angeln gehoben und dann erst die nun freiliegenden Drehbolzen gereinigt, erklärt Martina Lammel von der Heimwerkerschule DIY-Academy in Köln.

Das Schmiermittel kommt darauf und die Tür wieder in den Rahmen. Fenster hingegen lassen sich nicht ohne weiteres aushängen, daher gibt der Heimwerker hier das Schmiermittel direkt auf die Bänder. Kunststoffabdeckungen sollte man vorher aber entfernen.

Hilfreich sind farblose Silikonsprays. Sie hinterlassen einen unsichtbaren Film, ohne die Bänder zu verkleben. Eine Alternative ist dünnflüssiges Kriechöl, das hauptsächlich aus Petroleum besteht.

Es löst auch rostige Stellen und schützt die Metallbänder vor Korrosion. Hausmittel wie Butter oder Speiseöl sind nicht geeignet. Sie wirkten nur sehr kurzfristig, erklärt Lammel.

/serviceline/bauen_wohnen/rund_ums_haus/
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Samstag

12°C - 21°C
Sonntag

9°C - 20°C
Montag

5°C - 16°C
Dienstag

5°C - 15°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was halten Sie von Maaßens Beförderung zum Staatssekretär im Innenministerium?

Hans-Georg Maaßen ist nach seinen umstrittenen Äußerungen zu ausländerfeindlichen Angriffen in Chemnitz seinen Posten als Verfassungsschutzpräsident los. Allerdings ist er nun zum Staatssekretär im Innenministerium befördert worden. Was halten Sie davon?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!