40.000
Aus unserem Archiv

Katze auf Jagd – Jaguar XE SVR

Der neue Jaguar XE pirscht sich an BMW M3 und Mercedes C63: In der Sportversion erhält der Brite dabei Schützenhilfe von einer besonders schnellen Katze.

Der Jaguar XE soll Mitte 2015 starten
Der Jaguar XE soll Mitte 2015 starten

Jaguar will das neue Mittelklasse-Modell XE von Jaguar auch in einer besonders potenten Version anbieten. In der Hochleistungsvariante XE SVR soll der 5,0-Liter-V8 zum Einsatz kommen der auch unter der Haube des Sportlers F-Type S Roadster seinen Dienst tut, berichtet das britische Magazin „Auto Express“. In dem Mittelklasse-Modell, mit dem die Traditionsmarke ihre Produktpalette erweitert, soll das Triebwerk 364 kW/495 PS leisten. Damit wäre es stärker als die direkte Konkurrenz aus München: Der BMW M3 holt aus seinem 3,0-Liter-Reihensechszylinder 317 kW/431 PS.

Anfang September zeigt Jaguar das neue Mittelklasse-Modell XE, das Mitte 2015 zu den Kunden rollen soll und sich dann unterhalb des Oberklassemodells XJ sowie des eine Klasse kleineren XF einordnet. Die Hochleistungsvariante dürfte aber erst 2016 auf den Markt kommen. Um das Gewicht bereits bei der Standard-Version niedrig zu halten, setzen die Briten auf den Leichtbau-Werkstoff Aluminium. Den Antrieb der Mittelklasselimousine übernehmen neue Vierzylinder-Diesel und -Benziner.

Hanne Lübbehüsen/SP-X
Autoreportagen spx
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Mittwoch

3°C - 7°C
Donnerstag

2°C - 7°C
Freitag

3°C - 6°C
Samstag

3°C - 6°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Mittwoch

2°C - 5°C
Donnerstag

2°C - 7°C
Freitag

3°C - 6°C
Samstag

3°C - 6°C
UMFRAGE
Aus für die Lindenstraße - Wird Ihnen die Kultserie fehlen?

Das Ende der Fernsehserie „Lindenstraße“ sorgt für Diskussionen. Viele sind mit ihr aufgewachsen, werden die Kultcharaktere vermissen. Sie auch?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Maximilian Eckhardt
0261/892743
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!