40.000
  • Startseite
  • » Ratgeber
  • » Auto & Verkehr
  • » Eng ist ineffizient - Studie: Verkehrsfluss an Ampeln
  • Eng ist ineffizient - Studie: Verkehrsfluss an Ampeln

    Großer Abstand zum Vordermann sorgt im Straßenverkehr oft für Unmut bei nachfolgenden Fahrzeugen. Doch Physiker der US-Hochschule Virginia Tech haben jetzt rausgefunden, dass sich größere Lücken positiv auf den Verkehrsfluss auswirken können.

    Im dichten Feierabendverkehr in Großstädten quälen sich Autos oft Stoßstange an Stoßstange durch die Straßen. Wer im Stop-and-go-Verkehr und vor allem vor Ampeln auch mal etwas großzügiger Abstand zum Vordermann ...

    Lesezeit für diesen Artikel (354 Wörter): 1 Minute, 32 Sekunden
    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

     

    Autoreportagen spx
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Andreas Egenolf 

    0261/892320
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    3°C - 4°C
    Montag

    3°C - 7°C
    Dienstag

    3°C - 6°C
    Donnerstag

    °C - °C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Winter, oh Winter!

    Mit voller Kraft brach am Wochenende der Winter herein – allerdings ging ihm schnell die Puste aus. Wie finden Sie das Winterwetter?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!