40.000
  • Startseite
  • » Ratgeber
  • » Auto & Verkehr
  • » Technik
  • » Nutzfahrzeuge schlecht beleuchtet - Licht-Test 2014
  • Aus unserem Archiv

    Nutzfahrzeuge schlecht beleuchtet – Licht-Test 2014

    Lkw und Busse sind so groß, dass man sie kaum übersehen kann - es sei denn, es ist dunkel und sie sind schlecht beleuchtet. Letzteres ist relativ häufig der Fall.

    Die nach bestandenem Lichttest an der Frontscheibe platzierte Plakette ist der Beleg für geprüfte Licht-Anlagen
    Die nach bestandenem Lichttest an der Frontscheibe platzierte Plakette ist der Beleg für geprüfte Licht-Anlagen

    Düstere Bilanz des Licht-Tests für Nutzfahrzeuge: Die Mängelquote ist auf dem höchsten Stand seit Jahren. Von 10.000 Lkw und Bussen, die in die Statistik einflossen, waren die Lichter an rund 43 Prozent mangelhaft, so die Bilanz des Zentralverbands Deutsches Kfz-Gewerbe. Zum Vergleich: Bei den Pkw waren etwa ein Drittel der getesteten Autos schlecht beleuchtet.

    Zu den Hauptmängel bei den Lkw und Bussen gehören zwei mit deutlichem Gefahrenpotenzial: Mangelhafte rückwärtige Beleuchtung und (14,3%) und zu hoch eingestellte Hauptscheinwerfe (13%). Die Mängelquote ist auf dem höchsten Stand seit der ersten Erhebung 2006. Mehrere hunderttausend Nutzfahrzeuge haben an dem kostenlosen Lichttest von ZDK und Deutscher Verkehrswacht teilgenommen.

    Hanne Lübbehüsen/SP-X

    Technik
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    8°C - 14°C
    Montag

    10°C - 14°C
    Dienstag

    10°C - 15°C
    Mittwoch

    10°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!