40.000
  • Startseite
  • » Ratgeber
  • » Auto & Verkehr
  • » Technik
  • » Nachtsicht-Assistent bringt Licht ins Dunkel
  • Aus unserem Archiv
    Hannover

    Nachtsicht-Assistent bringt Licht ins Dunkel

    Der Nachtsicht-Assistent ist ein Sicherheitssystem, das beim Autofahren Licht ins Dunkel bringt. Zwei Infrarotscheinwerfer an der Wagenfront leuchten die Straße bis zu 150 Meter weit aus.

    Eine Infrarotkamera nutzt das für das Auge unsichtbare Licht, um ein hochauflösendes Schwarz-Weiß-Bild auf einen Monitor im Armaturenbrett zu projizieren, erklärt der TÜV Nord in Hannover. So bekommt der Fahrer in der Nacht einen besseren Überblick über die Verkehrssituation als allein durch das Abblendlicht.

    Die von DaimlerChrysler und Bosch entwickelte Technologie kommt seit Mitte 2000 in Fahrzeugen der Oberklasse zum Einsatz. BMW bietet mit NightVision einen sogenannten passiven Nachtsicht-Assistenten an, bei dem eine Wärmebildkamera Tiere und Menschen auf eine Distanz von bis zu 300 Metern auf einem Display sichtbar macht.

    Ratgeber: Auto-ABC
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    9°C - 21°C
    Donnerstag

    12°C - 21°C
    Freitag

    11°C - 17°C
    Samstag

    11°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!