40.000
Aus unserem Archiv
Hannover

Hubraum – Von Litern und Zentimetern

dpa/tmn

Beim Hubraum eines Autos wird umgangssprachlich von Litern gesprochen – also zum Beispiel von einem 1,6-Liter-Motor. Tatsächlich wird der Hubraum aber in Kubikzentimetern ermittelt.

Ein 2,0-Liter Motor hat 2000 Kubikzentimeter Hubraum, erläutert der TÜV Nord in Hannover. Dieser Hubraum ist bei einem Verbrennungsmotor gleichzusetzen mit dem Volumen, das die Kolben in den Brennräumen der Zylinder bei jedem Hub zwischen den beiden Umkehrpunkten verdrängen.

Gemessen wird dabei der Hubweg des Kolbens während eines Motortaktes zwischen dem oberen und unteren Umkehrpunkt. Aus diesem Abstand und dem Zylinderdurchmesser errechnet sich dann laut dem TÜV der Hubraum.

Grundsätzlich gilt: Je größer der Hubraum, desto leistungsstärker der Motor – denn das größere Gasvolumen übt eine größere Kraft auf die Kolben und die Kurbelwelle aus. Der Hubraum wird in den Fahrzeugpapieren vermerkt und dient zugleich der Berechnung der Kraftfahrzeugsteuer.

Ratgeber: Auto-ABC
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Montag

18°C - 31°C
Dienstag

19°C - 33°C
Mittwoch

20°C - 34°C
Donnerstag

20°C - 34°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!