40.000
Aus unserem Archiv
Stuttgart

Zeitschrift: VW führt Rückrufstatistik an

dpa/tmn

Volkswagen hat im ersten Halbjahr 2010 die Statistik der Rückruf- und Serviceaktionen in Deutschland angeführt. Das berichtet die Zeitschrift «auto, motor und sport».

VW hatte 280 000 Golf-Modelle wegen Problemen mit dem Luftausströmer im Rahmen einer freiwilligen Serviceaktion in die Werkstätten geordert. An zweiter Stelle lag Toyota: Der japanische Hersteller musste hierzulande rund 216 000 Fahrzeuge offiziell zurückrufen, weil Gaspedale festklemmten.

Opel setzt dem Bericht zufolge die Rückrufstatistik mit 15 600 Autos fort, gefolgt von Volvo (15 545) und Kia (12 500). Kuriosester Rückruf: Daihatsu hat 14 Jahre nach dem Produktionsende 5000 Feroza wegen möglicher Probleme mit der Tankbelüftung in die Werkstätten bestellt.

Auto
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Dienstag

6°C - 16°C
Mittwoch

4°C - 11°C
Donnerstag

2°C - 10°C
Freitag

1°C - 10°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Schnörzen, Dotzen oder Gribschen - Wer tut's noch?

Nach dem Martinszug ziehen die Laternenkinder mit ihren Eltern nochmal los. Sie klingeln an Haustüren, singen Martinslieder und bekommen dafür Mandarinen, Nüsse oder Süßigkeiten. Dieser Brauch heißt je nach Region Schnörzen, Dotzen oder Gribschen. Aber gibt es diese Tradition überhaupt noch?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!