40.000
Aus unserem Archiv
Neuss

Yamaha ruft MT-07 wegen Kurzschlussgefahr zurück

dpa/tmn

Wegen des Batteriekabels hat Yamaha die MT-07 zurückgerufen. Es ist zu lang. Unter Umständen kann es deshalb zu einem Kurzschluss kommen. Betroffene MT-07-Besitzer sollten das Kabel in einer Werkstatt umtauschen.

Rückruf bei Yamaha
Besitzer einer Yamaha MT-07 sollten eine Werkstatt aufsuchen.
Foto: Robert Schlesinger – DPA

Yamaha hat einen Rückruf für das Naked Bike MT-07 gestartet. Das Batteriekabel am Pluspol ist zu lang. Es kann zwischen Sitzbank und Sitzbankhalterung eingeklemmt werden, was dann zu einem Kurzschluss und schlimmstenfalls zum Fahrzeugbrand führen kann, teilt der Motorradhersteller mit. Yamaha-Werkstätten tauschen das Kabel kostenlos aus. Betroffen sind Maschinen mit den Fahrgestellnummern JYARM041000000301 bis JYARM041000007873, JYARM047000000301 bis JYARM047000001435, JYARM042000000301 bis JYARM042000010056 und JYARM048000000301 bis JYARM048000002089.

Auto
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Montag

10°C - 24°C
Dienstag

11°C - 25°C
Mittwoch

11°C - 24°C
Donnerstag

10°C - 20°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was macht Sie glücklich?

Einen Glückssprung haben die Rheinland-Pfälzer und Saarländer gemacht. Dass die Menschen in der Region immer glücklicher werden, ist ein Ergebnis des „Glücksatlas“ der Deutschen Post. Was macht Sie glücklich?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Maximilian Eckhardt
0261/892743
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!