40.000
Aus unserem Archiv

Werbung beeinflusst Autokäufer kaum

Losheim am See (dpa/tmn) – Werbekampagnen für Autos haben laut einer Befragung kaum Auswirkungen auf die Entscheidung von Käufern. 93 Prozent der Befragten gaben an, dass Werbekampagnen bisher keinen Einfluss auf ihre Kaufentscheidungen hatten.

Ein beworbenes Auto wegen der Werbung auch real angeschaut oder gar gekauft haben nur je zwei Prozent der Befragten, ergab die Umfrage der Sachverständigenorganisation KÜS aus dem saarländischen Losheim am See. Im Rahmen der «Trend-Tacho» genannten Untersuchung des KÜS und des Fachmagazins «kfz-betrieb» wurden bundesweit 1000 Personen befragt.

Auto
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Samstag

-1°C - 10°C
Sonntag

2°C - 8°C
Montag

0°C - 6°C
Dienstag

0°C - 5°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Samstag

0°C - 9°C
Sonntag

2°C - 7°C
Montag

0°C - 6°C
Dienstag

0°C - 5°C
UMFRAGE
Schnörzen, Dotzen oder Gribschen - Wer tut's noch?

Nach dem Martinszug ziehen die Laternenkinder mit ihren Eltern nochmal los. Sie klingeln an Haustüren, singen Martinslieder und bekommen dafür Mandarinen, Nüsse oder Süßigkeiten. Dieser Brauch heißt je nach Region Schnörzen, Dotzen oder Gribschen. Aber gibt es diese Tradition überhaupt noch?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!