40.000
Aus unserem Archiv

Weit über eine Million Tote pro Jahr – Gedenktag für Verkehrsopfer

Jedes Jahr wird eine Großstadt wie Köln bei Verkehrsunfällen ausgelöscht. Weit mehr als eine Million Menschen sterben. Ihrer soll nun gedacht werden.

. Im ersten Halbjahr 2015 sind 1.593 Menschen im Straßenverkehr ums Leben gekommen, das sind 22 Personen oder 1,4 Prozen
. Im ersten Halbjahr 2015 sind 1.593 Menschen im Straßenverkehr ums Leben gekommen, das sind 22 Personen oder 1,4 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum

Weltweit sterben jedes Jahr 1,3 Millionen Menschen bei Straßenverkehrsunfällen. 20 Millionen Personen werden verletzt. Darauf weist der Deutsche Verkehrssicherheitsrat anlässlich des Gedenktags für Verkehrsopfer hin, der in diesem Jahr am 19. November stattfindet. Der jährlich wiederkehrende Termin wurde 2005 von den Vereinten Nationen ins Leben gerufen. Verkehrssicherheitsorganisationen weltweit rufen für den Tag unter anderem zu Social-Media-Aktionen auf, Informationen gibt es unter http://roadsafetyngos.org/world-day-of-remembrance-toolkit-2017. Ziel der Aktivisten ist es, die Zahl der Verkehrstoten bis 2020 um 50 Prozent zu senken. In Deutschland kommen jedes Jahr mehr als 3.000 Menschen bei Verkehrsunfällen zu Tode.

Holger Holzer/SP-X

Auto
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Sonntag

8°C - 19°C
Montag

6°C - 16°C
Dienstag

4°C - 16°C
Mittwoch

7°C - 18°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was halten Sie von Maaßens Beförderung zum Staatssekretär im Innenministerium?

Hans-Georg Maaßen ist nach seinen umstrittenen Äußerungen zu ausländerfeindlichen Angriffen in Chemnitz seinen Posten als Verfassungsschutzpräsident los. Allerdings ist er nun zum Staatssekretär im Innenministerium befördert worden. Was halten Sie davon?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
Bettina Tollkamp

Onlinerin vom Dienst

Bettina Tollkamp

0171-5661810

Kontakt per Mail 

Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!