40.000
Aus unserem Archiv
Berlin

Unfallschäden noch bis Jahresende melden

Autofahrer müssen selbst verursachte Unfallschäden ihrer Versicherung bis spätestens 31. Dezember melden. Sonst können sie die Versicherung dafür nicht mehr in Anspruch nehmen, so der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) in Berlin.

Grundsätzlich gilt, dass selbst verursachte Schäden innerhalb einer Woche der Versicherung mitzuteilen sind. Ausgenommen sind laut GDV sogenannte Kleinschäden bis 500 Euro in der Kfz-Haftpflicht.

Wer im Laufe eines Jahres mehrere solcher Bagatellschäden verursacht und die Reparaturkosten für das Fahrzeug des Unfallgegners ausgelegt hat, sollte sich von seiner Versicherung ausrechnen lassen, was für ihn günstiger ist: alle Schäden zu melden, damit sie übernommen werden, oder diese selbst zu bezahlen. Denn für die Rückstufung beim Schadenfreiheitsrabatt ist nicht die Höhe der Schäden, sondern die Zahl der Unfälle entscheidend.

Auto
Meistgelesene Artikel
epaper-startseite
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
WM-Tipp: Deutschland - Mexiko

Wie spielen die Deutschen im WM-Auftaktspiel gegen Mexiko am Sonntag? Wir machen's ganz einfach:

Sieg
56%
Niederlage
22%
Unentschieden
22%
Stimmen gesamt: 150
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
Das Wetter in der Region
Montag

14°C - 25°C
Dienstag

15°C - 25°C
Mittwoch

17°C - 30°C
Donnerstag

12°C - 26°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
Bettina Tollkamp

Bettina Tollkamp

 

Chefin v. Dienst

 

Kontakt per Mail

 

Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!