40.000
  • Startseite
  • » Ratgeber
  • » Auto & Verkehr
  • » Auto-News
  • » Superbenzin in den Niederlanden besonders teuer
  • Aus unserem Archiv
    München

    Superbenzin in den Niederlanden besonders teuer

    In den Niederlanden ist Superbenzin besonders teurer: 1,59 Euro kostet der Liter dort im Schnitt. Das sollten Verbraucher bedenken, die zum Beispiel eine Urlaubsfahrt nach Amsterdam geplant haben.

    Sie tanken besser noch mal in Deutschland, wo der Liter Superbenzin durchschnittlich mit 1,43 Euro zu Buche schlägt, wie der ADAC in München mitteilt. In Sachen Kraftstoff nicht gerade billig ist auch Dänemark, wo Superbenzin 1,53 Euro pro Liter und Diesel 1,34 Euro kostet.

    Vergleichsweise niedrig sind die Kraftstoffpreise dagegen zum Beispiel in Kroatien: 1,16 Euro für Superbenzin und 1,07 Euro für Diesel. Günstig davon kommen Autofahrer auch an spanischen Tankstellen, wo für Superbenzin durchschnittlich 1,18 Euro und für Diesel 1,10 Euro verlangt wird. Auch in Österreich sind die Spritpreise im Vergleich zu Deutschland, Frankreich und Italien moderat - 1,23 Euro für Super und 1,14 Euro für Diesel.

    Auto
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    8°C - 22°C
    Mittwoch

    10°C - 21°C
    Donnerstag

    13°C - 21°C
    Freitag

    11°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!