40.000
  • Startseite
  • » Ratgeber
  • » Auto & Verkehr
  • » Auto-News
  • » Sportliche Sondermodelle und Tuning-Pakete
  • Aus unserem Archiv
    Merzig

    Sportliche Sondermodelle und Tuning-Pakete

    Schnell und schnittig: So kann man die Neuheiten auf dem Tuner-Markt beschreiben. Da wurde Hand angelegt an den 5er BMW und den Porsche Cayenne. Aber auch Lexus und Renault an Sportversionen.

    Supersportwagen LFA
    Für die Nordschleife optimiert: Lexus legt den Supersportwagen LFA mit einem «Nürburgring-Performance-Paket» auf - als hätten die Japaner etwas von der "Carbon Card" geahnt. (Bild: Lexus/dpa/tmn)

    Tuning-Paket reduziert «Nickbewegung» beim 5er BMW

    Getunter Porsche Cayenne
    Hat knapp 200 Extra-PS: Mansorys Tuning-Paket für den Porsche Cayenne macht das SUV nicht nur breiter, sondern auch leistungsstärker. (Bild: Mansory Switzerland/dpa/tmn)

    Kellener rüstet den optisch auf betont sportlich getrimmten BMW 5er mit dem M-Paket technisch auf. Den Diesel- und Benzinmotoren der Serie werde rund 20 Prozent mehr Leistung entlockt, teilte der Tuner mit. So komme der 520d mit regulär 135 kW/184 PS auf 160 kW/218 PS. Besseres Kurvenverhalten und weniger Nickbewegungen verspricht Kellener mit einem neuen Federsatz. Zum Sportumbau gehören Heckspoiler und Diffusor, eine Lederausstattung sowie Pedale und Fußstützen aus poliertem Alu. Das Umbaupaket für einen 520d kostet ohne Montage 11 820 Euro.

    Renault Wind Gordini
    Blau mit weißen Streifen: Der Renault Wind Gordini knüpft optisch an die Rennwagen der 60er und 70er Jahre an. (Bild: Renault/dpa/tmn)

    Mansory bringt Porsche Cayenne auf 690 PS

    Tuning-Set für den 5er BMW
    Diffusor, ovale Endrohre, tiefergelegt: Kellener bietet ein Tuning-Set für den 5er BMW mit M-Paket an, das auch die Motorleistung erhöht. (Bild: Kelleners/dpa/tmn)

    Mansory macht den Porsche Cayenne breiter: Der Ableger des bayerischen Extremtuners in der Schweiz stattet ihn aber auch mit großen Lufteinlässen und markanteren Tagfahrlichtern sowie einer neu gestalteten Front aus. Unter der Haube gibt es unter anderem Änderungen an der Motorelektronik, wodurch die Leistung von 368 kW/500 PS auf 507 kW/690 PS steigen soll.

    Lexus optimiert Sportwagen LFA für die Rennstrecke

    Den Supersportwagen LFA zeigt Lexus beim Genfer Autosalon (3. bis 13. März) in einer Rennstreckenversion mit Straßenzulassung. Dazu wurde das ohnehin leistungsstarke Auto noch einmal optimiert: Für den Aufpreis von rund 67 000 Euro erhält der zahlungskräftige Kunde unter anderem ein überarbeitetes Fahrwerk, einen Kohlefaser-Heckflügel und auf die Körpergröße angepasste Schalensitze. Der Motor leistet 419 kW/570 PS. Der LFA mit dem «Nürburgring-Performance-Paket» ist auf 50 Stück limitiert. Der Grundpreis des regulären Modells liegt bei 375 000 Euro.

    Renault Wind in Sportwagenoptik

    Renault stellt beim Genfer Autosalon (3. bis 13. März) die sportliche Gordini-Version des Wind vor. Das tpyische Blau des Tuners Gordini und weiße Streifen auf Heck und Motorhaube sollen an die Rennwagen der 60er und 70er Jahre erinnern. Auch im Innern bekommt das französische Coupé-Cabrio durch getönte Scheiben und Verzierungen an Lenker und Schalthebel eine sportlichere Optik. Zuvor waren unter anderem auch vom Renault Clio und Twingo Gordini-Sondermodelle erschienen.

    Auto
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    10°C - 17°C
    Samstag

    10°C - 18°C
    Sonntag

    8°C - 14°C
    Montag

    10°C - 13°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!